• Jump Radio

    Source : http://www.jumpradio.de/static/musik/inhalt/lafee.shtml

    Petit Portrait :

    LaFee heißt eigentlich Christina Klein. Die Rheinländerin veröffentlichte vor fünf Jahren ihr erstes Album und war sehr erfolgreich damit. Damals, als 15-Jährige, sang sie freche Texte, die ihr auf den Leib geschrieben wurden. Sie spielte in Fernsehserien mit und sammelte Preise.

    Nach insgesamt drei Alben hört sie auf. Sie war fertig und wollte nichts mehr, als mal zwei Tage durchschlafen. \nZweieinhalb Jahre dauerte ihre Pause. Jetzt ist sie mit einem neuen Album am Start.

    INTERVIEW : (les réponses sont en audio sur CE SITE )

    LaFee ist zurück. Jetzt mit blonden Locken, die aufgemalten Tattos sind echten gewichen. LaFee ist erwachsen geworden. Ihre Musik auch. Die kleine Rockröhre ist Geschichte. Am 27.August steht die „neue“ LaFee beim Chemnitzer Stadtfest auf der JUMP-Bühne. Wir haben sie schon vorab zum Interview getroffen.

     

    Du hast Dir eine sehr lange Auszeit genommen. Warum der Entschluss, jetzt zurückzukommen?

     

     

    Was ist jetzt anders?

     

     

    Du hast ja zum ersten Mal selbst Songs geschrieben. Wie war das?

     

     

    Dein viertes Album erscheint Mitte August. Es heißt „Frei“. Die ersten Single darauf gibt’s schon. Erzähl uns was über „Ich bin“.

     

     

    Du hast Dich ja auch optisch sehr verändert. Was sagt Deine Familie zur „neuen“ LaFee?

     

     

    Wenn Du auf Tour bist oder andere Auftritte hast. Was brauchst Du backstage?

     

     

    Was ist Dein großer Traum?

     

     

    Am 27.August steht die „neue“ LaFee beim Chemnitzer Stadtfest auf der JUMP-Bühne. Was sie zu den Besuchern sagen will:

     
    Partager via Gmail Yahoo!

    Tags Tags : , , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :